Tag der Vorentscheidungen
24.
Mar
- Geschrieben von: Bernd Sax
Tag der Vorentscheidungen

Handballer müssen ausgeschlafen sein

Eine richtige Herausforderung sind die Spiele der SVW Handball- Seniorenmannschaften am kommenden Sonntag, 26. März. Dabei sind es nicht nur die starken Gegner die zur Voss Arena anreisen, sondern auch die ungewohnt frühen Anwurfzeiten. Viel Arbeit für die Trainer ihr Spieler auf Betriebstemperatur zu bringen. Das Problem haben aber auch die Gäste, die außerdem noch anreisen müssen. Verbandsliga Frauen. SVW 1 – SV Heißen. Mit dem Anpfiff um 14 Uhr sind die Frauen 1 noch gut bedient. Sie wollen es diesmal besser machen als beim 23:23 Unentschieden im Hinspiel. Auf dem dritten Tabellenplatz hat sich die Mannschaft festgebissen und will den Aufwärtstrend der letzten Wochen auch gegen den Siebten bestätigen. Bezirksliga Frauen. SVW 2 – HSG Rade/Herbeck 2. Besonders hart trifft es die Frauen 2, denn im brisanten Verfolgerduell Zweiter gegen Dritten ist der Anwurf bereits um 9 Uhr. Dabei werden die Gäste nach der glatten 17:23 Niederlage vom Hinspiel hoch motiviert anreisen. Der SVW darf sich in der Endphase der Meisterschaft keinen Punktverlust leisten, weil sonst alle Titelträume platzen. Bezirksliga Männer SVW 1 – HG LTG/HTV Remscheid 2. Beide Mannschaften sind punktgleich, Remscheid mit nur drei Toren besser auf Rang fünf, der SVW auf Platz 7. Auch im direkten Vergleich liegt die HG nach dem klaren 23:17 Erfolg vom Hinspiel vor den Wipperfürthern. Ungewohnter Spielbeginn 12,05 Uhr.

Kreisliga Männer. SVW 2 – SG Monheim. Anwurf ist um 10,35 Uhr. Die SG ist Tabellenzweiter, kann noch Meister werden und dürfte gegen den SVW früh für klare Verhältnisse sorgen wollen.

Bei der Handballjugend JSG Füchse Oberberg bestreiten drei Mannschaften am kommenden Wochenende ihre letzten Punktspiele der Saison 2016/17. Die Jungen C reisen am Sonntag, 26.März, zum Tabellennachbarn ASV Wuppertal. Anwurf des Spiels der beiden im Mittelfeld platzierten Teams ist um11.15 Uhr. Auf ein Heimspiel zum Abschluss freuen sich die D Mädchen. Anwurf gegen den Wald-Merscheider TV ist am Sonntag um 13,30 Uhr in Hückeswagen. Ebenfalls zuhause spielen die B Mädchen und die D-Jungen. MB: Anwurf gegen die HSG Velbert/Heiligenhaus ist am Sonntag um 16,45 Uhr in Hückeswagen.JD: Sonntag 15,40 Uhr gegen den HSV Gräfrath. Die Füchse A-Jungen hinken mit ihren Spielen hinterher. Deshalb müssen sie am Wochenende gleich zweimal ran.

Am Samstag, 25. März um 15 Uhr beim TV Haan und am Sonntag, 26. 3. um 14,30 Uhr beim Solinger Turnerbund. Beides schwere, aber lösbare Aufgaben.

 

Share on facebook
VergleichTest24.de