Spitzenspiel der Männer
10.
Nov
- Geschrieben von: Bernd Sax
Spitzenspiel der Männer

Die Stunde der Wahrheit

Bezirksliga Männer. TV Witzhelden 1 – SV Wipperfürth 1. Eine gute Abwehr vor herausragendem Keeper, dazu schnelle Beine im Angriff haben dem SVW ein Hoch beschert. Ohne Verlustpunkt führen die Hansestädter die Tabelle an. Den Platz gilt es am kommenden Sonntag, 12. November um 15 Uhr im Spiel beim Tabellenzweiten mit allen Mitteln zu verteidigen. Die Gastgeber spielen deutlich stärker als in der letzten Saison, wo der SVW beide Spiele souverän für sich entschied. Das dürfte am Sonntag erheblich schwerer werden, denn der TV kassierte bisher erst eine Niederlage, gegen den BHC 4, die Mannschaft mit der der SVW am letzten Sonntag beim 23:18 Sieg allerdings auch erhebliche Mühe hatte. In der engen Witzheldener Halle, mit Zuschauerrängen direkt am Spielfeld, ist es für Gäste immer schwer zu spielen. Trainer Fengler hofft, dass er seine Bestbesetzung aufs Feld schicken kann und ist zuversichtlich, bei der Einstellung der Mannschaft wie in den bisherigen Spielen, auch diese Hürde zu nehmen.

Oberliga Frauen. VfL Rheinhausen – SV Wipperfürth. Rheinhausen führt die Kellerregion mit 2:8 Punkten an, der SVW liegt mit 6:6 Punkten auf Rang acht im Mittelfeld. Die Wipperfürtherinnen haben bereits eindeutig ihre Liga-Tauglichkeit unter Beweis gestellt und reisen zuversichtlich zum Auswärtsspiel am Samstag, 11. November, in die Krefelder Straße nach Duisburg. Anwurf der Partie ist um 16,15 Uhr.

Bezirksliga Frauen.HSG Adler Haan 4 – SV Wipperfürth 2. Achter gegen Siebten lautet die Paarung des Wochenendes. Beide Mannschaften haben ein ausgeglichenes Punktekonto (6:6) und bisher Leistungsschwankungen offenbart. Vielleicht entscheidet der Heimvorteil, denn bisher konnte der SVW auswärts erst einmal punkten, Die Mannschaft ist nach dem Erfolg zuletzt gegen die Drittvertretung der HSG allerdings guter Dinge. Und wenn die Truppe komplett ist, sollte ein Sieg möglich sein. Anwurf ist am Samstag, 11. November, um 15 Uhr.

Handballjugend

WIPPERFÜRTH. Nach den Herbstferien werden die Meisterschaftsspiele für die Spielgemeinschaft Wipperfürth/Hückeswagen – JSG Füchse Oberberg – am kommenden Wochenende fortgesetzt. In der Solinger Klingenhalle startet das zweite Meisterschaftsturnier für die F1 Jugend am Samstag, 11. November, mit der Partie um 10 Uhr gegen die HSG Bergische Panther 2. Es folgen die Spiele gegen die HG LTG/HTV Remscheid um 11,40 Uhr und gegen die SG Langenfeld um 13 Uhr. Jeweils Heimspiele bestreiten am Samstag die Füchse Jungen D gegen Haaner TV um 13,30 Uhr, die Füchse Jungen C gegen den Bergischen HC um 14,40 Uhr und die Jungen B im Spitzenspiel der beiden Verlustpunkt freien Tabellenführer Füchse gegen die HSG Velbert/Heiligenhaus in der Halle Brunsbachtal in Hückeswagen. In der Voss Arena spielen um 15,15 Uhr die Füchse Mädchen D gegen den HSV Solingen Gräfrath und um 16,30 Uhr die Füchse Jungen E2 gegen die SG Langenfeld.Am Sonntag, 12. November reisen die Füchse Mädchen B zum Wald/Merscheider TV. Anwurf ist um 12,30 Uhr.

 

Share on facebook
VergleichTest24.de