Voller Heimspielprogramm des SVW zum Jahresstart.
11.
Jan
- Geschrieben von: Bernd Sax
Voller Heimspielprogramm des SVW zum Jahresstart.

Oberliga Frauen. SV Wipperfürth – Fortuna Düsseldorf 2. Zum Mittelfeldduell reist am Sonntag, 14. Januar, Anwurf 16 Uhr, die Zeitvertretung der Fortuna in die Voss Arena an. Für den SVW die Gelegenheit, wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt zu sichern. Die aktuelle Position bietet allerdings kaum Sicherheit, denn die Klasse ist sehr ausgeglichen. Bis zum Schlusslicht sind es nur wenige Punkte aber auch oben zeigt sich noch kein klarer Favorit. Für Spannung ist also gesorgt. Wohin es für die Wipperfürtherinnen geht, wird sich in den nächsten Spielen zeigen. Nikola Hahn war im Nachholspiel gegen die Bergischen Panther bereits mit an Bord. Zum Sieg reichte es aber nicht, denn die quirligen Gäste hatten am Ende mit 25:28 die Nase vorn.

Bezirksliga Frauen. SV Wipperfürth 2 – HC Wermelskirchen 2. Am Sonntag, 14. Januar gibt der souveräne Spitzenreiter um 14 Uhr seine Visitenkarte in der Voss Arena ab. Für den SVW, aktuell Fünfter, wird es darum gehen sich solange wie möglich gut zu verkaufen. Eine knappe Niederlage wäre schon ein Erfolg.

Bezirksliga Männer. SV Wipperfürth – Remscheider TV. Der bisher überraschend starke Tabellenzweite empfängt am Sonntag, 14. Januar um 17,30 Uhr, eine der torgefährlichsten Mannschaften der Liga, Schwächen zeigen die Gäste allerdings in der Abwehr. Gegen Spitzenreiter Witzhelden erzielte der RTV 33 Tore, das reichte aber bei weitem nicht, denn der Primus netzte 45 Mal ein. Ein Spektakel für die Zuschauer, die wohl auch am Sonntag in der Voss Arena auf ihre Kosten kommen werden.

1. Kreisklasse Männer. SV Wipperfürth 2 – SG Monheim 2. Beide Mannschaften haben bisher noch keinen Punkt. Die Gäste mit einem etwas besseren Torverhältnis. Ein echtes Kellerduell, dass am Sonntag, 14.Januar um 19 Uhr in der Voss Arena angepfiffen wird.

 

 

Share on facebook
VergleichTest24.de