Überraschend klare Erfolge für die Handballer - Wertvolle Auswärtspunkte eingefahren
31.
Jan
News - Handball News Geschrieben von: Bernd Sax
Überraschend klare Erfolge für die Handballer - Wertvolle Auswärtspunkte eingefahren

Für Furore sorgten die Frauen und Männer 1 des SVW am letzten Wochenende. Beide Mannschaften boten in ihren Auswärtsspielen bei wahrlich nicht leichten Gegnern tollen Handball und kehrten mit klaren Siegen in die Hansestadt zurück. In der Verbandsliga gewannen die Frauen 1 des SVW bei Fortuna Düsseldorf 2 mit 25:19 (14:8). Einen Husarenritt wie im Hinspiel, als man acht Tore aufholte und am Ende mit einem Tor gewann, brauchten die Wipperfürtherinnen diesmal nicht. Schon nach 11 Minuten waren die Weichen mit einer 6:2 Führung gestellt. Das Aufbäumen der Fortuna zum 10:8 konterte der SVW zum 14:8  Pausenstand. Als Celina Kilian, mit sieben Toren beste Werferin, nach dem Wechsel in der 44. Minute zum 20:12 einnetzte, war die Partie gelaufen. Eine überzeugende Leistung mit der die Schützlinge von Trainer Bartsch ihren hervorragenden dritten Platz verteidigten. Die weiteren Tore erzielten: Felbeck 5, Mausbach, Völker und Nikola Hahn je 3, Mona Dörmbach und Rebecca Hahn je 2.

Sehr beachtlich auch der überraschend klare 30:18  Sieg der Männer 1 in der Bezirksliga beim HC Wermelskirchen 2. Die Gastgeber hatten immerhin das Hinspiel klar mit 26:21 in der Voss Arena gewonnen und eine Woche zuvor sogar dem Spitzenreiter die erste Niederlage zugefügt. Nach Minuspunkten rückt der SVW mit einem Spiel weniger auf Rang fünf vor. Ein gutes Zeichen für die nächsten Spiele, denn endlich hat Trainer Fengler die notwendigen Alternativen die Mannschaft  dorthin  zu bringen, wo sie hingehört. Was den Angriff betrifft sind die Wipperfürther  bereits jetzt Spitze. Die Männer 2 unterlagen erwartungsgemäß beim Tabellenführer Remscheider TV mit 18:43 Toren.

Für die Handballjugend gab es bis auf die F1 Jungen diesmal wenig Grund zum jubeln. Sie gewannen das Spiel gegen JHC Wermelskirchen mit 10:2 und gegen den TV Haan mit 7:6. Einen 19:19 Teilerfolg gab es für die Jungen E gegen den TSV Aufderhöhe. Jungen D – JHC Wermelskirchen 12:19. Aufderhöhe – Jungen C 40:10, Mädchen B – Bergische Panther 8:20 und TB Wülfrath – Jungen A 39:20.

Share on facebook
VergleichTest24.de