Paarungen versprechen viel Spannung
07.
Mar
- Geschrieben von: Bernd Sax
Paarungen versprechen viel Spannung

Kompletter Heimspieltag in der Voss Arena

Oberliga Frauen. SV Wipperfürth – TV Lobberich. Am Sonntag, 11. März spielen die Handballerinnen des SVW um 16 Uhr in der Voss Arena. Favorit sind die Gäste, die seit Wochen nicht mehr verloren haben und aktuell auf dem dritten Tabellenplatz stehen. So sind die Vorzeichen. Da scheint ein Sieg für den SVW eher fraglich. Aufgeben geht aber nicht und die Mannschaft hat mehrfach bewiesen, dass man auch gegen große Gegner bestehen kann. Der SVW braucht jeden Punkt im Kampf um den Kassenerhalt und in eigener Halle könnte vielleicht eine Überraschung gelingen. Im Hinspiel unterlag der SVW mit 26:31 Toren, allerdings mit nur einer Auswechselspielerin. Wenn man ähnlich viele Tore wirft, könnte es diesmal anders enden.

Bezirksliga Männer. SV Wipperfürth – TSV Aufderhöhe 3. Beim 22:21 Hinspielsieg zeigte die Mannschaft von Trainer Thorsten Fengler eines ihrer besten Spiele. Mit einem Minikader, ohne vier Stammspieler, wuchs der SVW vor allem in der Abwehr über sich hinaus, machte kaum Fehler und gewann zwar knapp aber verdient. Am Sonntag, 11. März reisen die Solinger zum Spiel in der Voss Arena an. Vermutlich fest entschlossen, es der Zweitvertretung gleich zu machen, die zuletzt gegen den SVW gewann. Trainer Fengler hatte Gelegenheit die Mannschaft zu beobachten und weiß um die Schwere der Aufgabe. Das ist ein echtes Kaliber, Tabellenfünfter, es wird nicht leicht“. Nach Urlaub zurück sind die beiden Stemmler Brüder. Ob Fabian Müller wieder mitspielen kann ist eher unwahrscheinlich. Anwurf ist um 17,30 Uhr.

Bezirksliga Frauen. SV Wipperfürth 2 – HSG Adler Haan 3. Wenn es läuft wie im Hinspiel, dass der SVW mit 29:23 gewann, sollte auch diesmal ein Erfolg möglich sein. Der SVW ist Fünfter, die Gäste Drittletzter. Anwurf ist am Sonntag um 14 Uhr in der Voss Arena.

1.Kreisklasse Männer. SV Wipperfürth 2 – Wald-Merscheider TV 2. Die Gäste sind nur zwei Plätze besser und die Leistung des SVW hat sich in den letzten Wochen stabilisiert. Anwurf ist am Sonntag um 12,30 Uhr in der Voss Arena

Share on facebook
VergleichTest24.de