1. Herren - Spielberichte
13.
Feb
Mannschaften 1 Herrenmannschaft Geschrieben von: Thomas Müller   
Herren 1 mit Niederlage am Trainingsabend
Ohligser TV 2 – SV Wipperfürth Herren 1 (14:9) 30:17

 

Im Nachholspiel gegen den Tabellenführer aus Ohligs musste der SVW am letzten Donnerstag zu später Stunde nach Solingen reisen. Empfangen wurde die Mannschaft mit einem Kasten Bier. Ein Dankeschön der Ohligser für das OK zur Verlegung des Spiels auf einen Trainingsabend. Das war es aber auch mit der Dankbarkeit. Die körperlich überlegenen Ohligser diktierten von Beginn an das Spiel und ließen zu keiner Zeit Zweifel aufkommen, wer die Halle als Sieger verlassen wird. Bereits zu Halbzeit führte Ohligs mit 5 Toren. Ein ausgesprochen fair geführtes Spiel endete nach 60 Minuten mit einer verdienten Niederlage für den SVW. Schon im nächsten Heimspiel am 19.02.2017 gegen die punktgleiche Mannschaft vom BHC hat die Mannschaft von „Icke“ Spengler die Möglichkeit sich wieder von ihrer besseren Seite zu zeigen. Anwurf in der VOSS-Arena ist diesmal schon um 12 Uhr.

 

Es spielten:  Daniel Häger und Matthias Jandt im Tor; Sander Buchheim (6 Tore); Fabian Müller (4); Tom Felbeck (3); Jona Stemmler (3); Matthias Busse (1) Aaron Groll; Markus Lahr; Moritz Oehler

01.
Feb
Mannschaften 1 Herrenmannschaft Geschrieben von: Thomas Müller   
Herren 1 mit deutlichem Sieg

HC Wermelskirchen 2 – SV Wipperfürth Herren 1 (9:12) 18:29

Im Auswärtsspiel gegen den Tabellensechsten aus Wermelskirchen war man klarer Außenseiter. Schon das Hinspiel in eigener Halle verlor man deutlich mit 21:26. Am letzten Spieltag konnte Wermelskirchen sogar den bis dahin verlustpunktfreien Tabellenführer aus Ohligs mit 26:18 schlagen.

In den ersten Minuten der Partie konnte keine der beiden Mannschaften glänzen. Reihenweise wurden beste Torchancen vergeben. Nach 8 Minuten stand es nur 1:2. Danach wurde es besser.

Aus einer stabilen Abwehr heraus mit 2 starken Torhütern dahinter, ließ man dem HC Wermelskirchen aber weiterhin wenig Raum zur Entfaltung und im Angriff wurden die Chancen jetzt konsequenter genutzt. Die körperlich überlegenen Spieler aus Wermelskirchen fanden keine Lösungen um sich gegen die gute agierende Abwehr der Wipperfürther durchzusetzen. Falls dann doch ein Ball den Weg durch die Abwehr gefunden hat, dann waren die Torhüter zur Stelle. Beide mit einer bärenstarken Vorstellung. Auch eine offene Manndeckung zum Ende des Spiels konnte den Erfolg der Fengler-Schützlinge nicht mehr gefährden. Ein am Ende auch in der Höhe verdienter Sieg.

Es spielten: Daniel Häger; Henry Schmidt; Sander Buchheim (9 Tore); Jona Stemmler (6), Fabian Müller (6); Tom Felbeck (3); David Stemmler (3); Jonas Hemmert (2); Matthias Busse; Moritz Oehler

Das nächste Meisterschaftsspiel findet am Sonntag, 05.02.2017 statt. Gegner ist der Lüttringhauser TV. Anwurf in der VOSS-Arena ist um 17.15 Uhr

 

23.
Dez
Mannschaften 1 Herrenmannschaft Geschrieben von: Thomas Müller   
Herren 1 mit erfolgreichem Jahresabschluß

SV Wipperfürth 1 - TV Haan 2 (20:11) 39:23

Auch im letzten Meisterschaftsspiel in diesem Jahr wollte die 1. Herrenmannschaft punkten. Nach 2 Siegen in Folge ging man gegen Haan als Favorit ins Spiel. Bis Mitte der ersten Halbzeit konnten die Gäste das Spiel einigermaßen ausgeglichen gestalten. 10:7 stand es nach 15 Minuten. Durch einige gute Aktionen in der Abwehr und eine bessere Chancenverwertung im Angriff konnte Wipperfürth den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 20:11 ausbauen. Auch in der zweiten Halbzeit zeigte die Mannschaft eine überzeugende Leistung. Dem schnellen Spiel der Wipperfürther hatte Haan nichts mehr entgegenzusetzen. Nach 60 Minuten konnte ein klarer 39:23 Sieg verbucht werden. Mit jetzt 11:11 Punkten geht es in die Weihnachtspause. Die Mannschaft wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest und alles Gute für 2017.

Es spielten: Sander Buchheim (9 Tore); Fabian Müller (8); Tom Felbeck (7); Sascha Siebert (6); David Stemmler (4); Jona Stemmler (2); Matthias Busse (1); Aaron Groll (1); Jonas Hemmert (1)

Am 14.01.2017 geht es zum verlustpunktfreien Tabellenführer nach Ohligs. Anwurf ist um 18.40 Uhr in der OTV Sporthalle, Hubertusstraße, Solingen.

12.
Dez
Mannschaften 1 Herrenmannschaft Geschrieben von: Thomas Müller   
Herren 1 gewinnen beim Tabellenvierten

TSV Aufderhöhe 3 - SV Wipperfürth 1 (10:14) 20:24

Nach dem überzeugenden Sieg im letzten Heimspiel wollte die 1. Herrenmannschaft im Auswärtsspiel gegen die auf Platz 4 stehende Mannschaft aus Solingen/Aufderhöhe nachlegen. Durch krankheitsbedingte Ausfälle konnte Trainer Icke Fengler auf nur 8 Feldspieler zurückgreifen. Diese zeigten aber gemeinsam mit Torhüter Daniel Häger von Beginn an, dass man die 2 Punkte mit nach Hause nehmen wollte. Durch eine konzentrierte Abwehrarbeit und konsequentes Ausnutzen der Torchancen kaufte man den körperlich und personell überlegenden Hausherren schnell den Schneid ab. Nur in den ersten Minuten konnte Aufderhöhe das Spiel ausgeglichen gestalten. Ab Mitte der ersten Halbzeit konnten sich die Wipperfürther absetzen und mit einer 14:10 Führung in die Pause gehen. Auch in der zweiten Halbzeit hatte Aufderhöhe kein Rezept gegen das schnelle Spiel der Wipperfürther. Erst als die Kraft nachließ, konnten die Solinger das Spiel wieder etwas ausgeglichener gestalten. Am Ende stand ein verdienter 24:20 Sieg auf der Anzeigetafel. Nach dem Spiel ging es für die Mannschaft direkt auf die gemeinsame Weihnachtsfeier. Das Bier schmeckte nach dem Sieg besonders gut.

Es spielten: Sander Buchheim (6 Tore); Fabian Müller (5); Sascha Siebert (5); Tom Felbeck (3); Matthias Busse (2), David Stemmler (2), Aaron Groll (1); Markus Lahr

Zum letzten Meisterschaftsspiel am Sonntag 18.12.2026 kommt der TV Haan. Anwurf ist um 16.45 Uhr in der VOSS-Arena

11.
Apr
Mannschaften 1 Herrenmannschaft Geschrieben von: Daniel Häger   
SVW-Herren starten erfolgreich in den Saisonendspurt
Einen Start-Ziel-Sieg landeten die SVW-Handballer am frühen Sonntagnachmittag in der Klingenstadt. Als Favorit angereist, bestimmten die Hansestädter über weite Strecken der Partie das Geschehen beim 29:23(14:10)-Auswärterfolg gegen den BHC V. Das der Erfolg nicht höher ausfiel lag letztlich an einer durchwachsenen Chancenverwertung und dem etwas stockendem Tempospiel, was die Wipperfürther sonst so gefährlich macht.
Erst Mitte der zweiten Halbzeit setzte sich der SVW dank schnell vorgetragener Angriffe deutlicher ab und fuhr zwei ungefährdete Punkte ein.

Für den SVW spielten: Häger - D.Stemmler 6/2; J.Stemmler 5/1; Buchheim, Kalenbach je 4; Felbeck, Müller, Siebert je 3; Klockner 1; Groll; Mühlhause

«StartZurück12345678910WeiterEnde»

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL
Share on facebook
VergleichTest24.de