News
20.
Sep
News - Handball News Geschrieben von: Daniel Mühlhause   
VfL zu Gast auf dem Wipperfürther Weltkindertag
Hier der Bericht der auf der Webseite des VFL Gummersbach veröffentlich wurde:

Morgen stehen auf dem Marktplatz in Wipperfürth die Kleinen im Mittelpunkt: Von 10 bis 18 Uhr wird hier der Weltkindertag gefeiert. Den ganzen Tag über präsentieren Kindergärten, Schulen, Vereine und viele andere Institutionen ein buntes Programm mit vielen Spielen und Aktionen. Auch die Kreissparkasse Köln und der VfL Gummersbach beteiligen sich an dem Wipperfürther Weltkindertag. Von 15 bis 16.30 Uhr sind die beiden VfL-Spieler Adrian Wagner und Steffen Fäth zu Gast vor der Geschäftsstelle der Kreissparkasse Köln (Marktplatz 6) und geben hier Autogramme.

Dazu verraten die beiden bei einem Interview auf der Bühne Neuigkeiten über den VfL und erzählen, wie sie Handballprofis geworden sind. Die Kinder können sich sogar ein paar Tricks bei Adrian und Steffen abschauen, denn die zwei sind auch beim Handball-Mitmachprogramm dabei, das der SV Wipperfürth gleich neben der Kreissparkassen-Geschäftsstelle anbietet. Dabei werden Ex-Nationalspieler Adrian Wagner und Juniorenweltmeister Steffen Fäth von VfL-Maskottchen Gummi unterstützt. Parallel dazu verlost die Kreissparkasse Köln 3 x 2 Karten für das Bundesligaspiel des VfL gegen den HSV Hamburg und auch einen Spielball mit den Originalunterschriften des gesamten VfL-Teams können die Besucher des Kreissparkassen-Standes gewinnen.

Quelle: http://www.vfl-gummersbach.de/index.php/mehr-aktuelles/240-wkt-news.html

 
   
   
   
   
   
   
   
   
14.
Sep
Mannschaften - 1 Herrenmannschaft 2011 Geschrieben von: Daniel Mühlhause   
SVW hält sich achtbar
WIPPERFÜRTH. Vor knapp 200 begeisterten Zuschauern lieferte die neu zusammengestellte Mannschaft von Trainer Wolfgang Köser ein sehr gutes Spiel ab, konnte den höherklassigen Gegner nie ernsthaft in Gefahr bringen.

Handball. Pokal. SV Wipperfürth - Ohligser TV 27:35 (9:17).
Trotzdem zeigte das Team von der 1. bis zur letzten Minute Kampfgeist und den Willen, es dem Gegner nicht zu leicht zu machen. Einige Ungenauigkeiten bei langen Pässen verhinderten ein besseres Resultat zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel setzte sich der favorisierte Gast mehr und mehr ab und führte zeitweise sogar mit 13 Toren Unterschied. Der SVW fand zur Kampfstärke zurück und verkürte auf 8 Tore. Trainer Köser war nach dem Spiel zufrieden, hatte seine Mannschaft doch gegen einen sowohl körperlich als auch spielerisch weit überlegenen Gegner über weite Strecken gut gespielt und vor allem gekämpft. Selbst der Gegner sparte am Ende nicht mit Lob. In dieser Verfassung spielt die Mannschaft bestimmt um den Aufstieg.

Tore: Daniel Mühlhause 6, André Wirtz 5, Michael Schroiff 3, Scheider, Broch, Mennicken, Baron und Christoph Röttgen je 2, Bastian Braun, Kahlenbach und Stemmler je 1.

Quelle: Bergische Landeszeitung

07.
Sep
Mannschaften - 1 Herrenmannschaft 2011 Geschrieben von: Christian Wirtz   
1. Herrenmannschaft verliert Pokalspiel
SV Wipperfürth - TV Ohligs 88 = 27:35 (9:17)

Trotz toller Unterstützung von vielen Zuschauern, welche eine grandiose Stimmung in der Halle verbreiteten, gelang dem Team von Trainer Köser gegen den Verbandsligisten TV Ohligs 88, nicht die erhoffte Überraschung.

Mario Gegner überragend im Tor

Angetrieben von der tollen Stimmung war der SVW in den ersten Minuten klar die bessere Mannschaft. Zudem hielte Torhüter Mario Gegner jeden Ball fest, welche auf sein Tor zukamen. So führte das Team von Trainer Wolfgang Köser schnell mit 3:1. Nach einer Auszeit, welche der Gegnerische Trainer genommen hatte, fingen die Gäste an aufzudrehen. Aus dem 3:1 machte der Verbandsligist schnell ein 3:7. Zu allem Überfluss musste Köser wegen Verletzungen unerwartet früh durch wechseln. Zur Halbzeit lag der SVW mit 9:17 hinten.

2. Halbzeit gewinnt der SVW mit einem Tor

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gäste aus Solingen dann noch einmal das Tempo und erhöhten den Vorsprung. Es häuften sich im 2. Durchgang die Abspielfehler und die Ballverluste im Angriff. Doch der SVW kämpfte und wollte sich bei den zahlreichen Zuschauern für ihr Kommen, mit einem ordentlichen Ergebnis bedanken. Am Ende gewann man sogar die 2. Halbzeit mit einem Tor.
Am 27.9 beginnt die Meisterschaft
Die Kreisligasaison startet zwar schon am kommenden Wochenende, doch das erste Spiel für den SVW wurde verschoben, sodass man erst am 27.9 ins Geschehen eingreifen wird. Man startet in heimischer Mühlenberghalle gegen den Lüttringhauser TV/2 um 17.15 Uhr.

Torschützen: Daniel Mühlhause (6), Andre Wirtz (5), Michael Schroiff (3), Christoph Röttgen (2), Michael Baron (2), Robin Mennicken (2), Florian Scheider (2), Simon Broch (2), Bastian Braun (1), Thomas Kahlenbach (1), Jona Stemmler (1)

04.
Sep
News - Handball News Geschrieben von: Administrator   
Traumlos für den SVW
Handballherren fiebern Pokalbegegnung gegen Verbandsligisten TV Ohligs entgegen

WIPPERFÜRTH. SV Wipperfürth Herren 1 - TV Ohligs 88. Ein Traumlos beschert den Handballern des Sportvereins Wipperfürth einen hochkarätigen Gegner zum ersten Pflichtspiel der neuen Saison. Am kommenden Sonntag ist um 17 Uhr in der ersten Runde um den Kreispokal mit dem TV Ohligs ein Verbandsligist zu Gast beim Kreisligisten in der Mühlenberghalle.

"Der Gegner erscheint kaum schlagbar", erklärt SVW-Trainer Wolfgang Köser, "aber ich traue der Mannschaft durchaus eine Überraschung zu". Grund zum Optimismus hat der Coach, denn die Wipperfürther Mannschaft hat in der Vorbereitung optimal mitgezogen und ist deutlich stärker und fitter als in der letzten Saison.

In kurzer Zeit absolvierte die Mannschaft fünf Testspiele, auch gegen höherklassige Gegner, die allesamt gewonnen wurden. " Es lohnt sich, diese Mannschaft kennen zu lernen", wirbt Trainer Köser für einen Besuch der Wipperfürther Handballfreunde in der Mühlenberghalle. Im Rahmen des Pokalspiels soll dann auch die Saisoneröffnung mit einem zünftigen Grillen gefeiert werden. In der Pause präsentiert sich erstmals die neu aufgebaute Rope Skipping Abteilung.

Auf den Start in die Meisterschaft muss der SVW allerdings noch bis Ende September warten. Es beginnt mit einem Heimspiel am 27. September gegen TV Lüttringhausen 2.

HC Wermelskirchen - SV Wipperfürth Damen. Pokalauftakt ist auch für die Bezirksliga-Damen des SVW, die Sonntag um 12.15 Uhr beim Kreisligisten in Wermelskirchen antreten. Hier Man darf gespannt sein, wie sich die Wipperfürther Damen im ersten Pflichtspiel präsentieren. Eine Woche darauf beginnt mit dem Heimspiel gegen die SG Langenfeld die neue Meisterschaftssaison. (bs)

 Quelle: Bergische Landeszeitung

01.
Sep
News - Handball News Geschrieben von: Administrator   
Handball-Trainingscamp des SV Wipperfürth – betreut von der Handball-Akademie
Liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche,

der SV Wipperfürth bietet unter der Regie von zwei Lizenz-Trainern der Handball-Akademie ein Trainingscamp für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren in der ersten Herbstferienwoche an. Und zwar von Montag, den 12. Oktober, bis Mittwoch, den 14. Oktober, in der Halle Mühlenberg, Wipperfürth. Beginn ist an allen Tagen: 9 Uhr (umgezogen in der Halle). Ende ist an allen Tagen: 17 Uhr. In der Jugendherberge Wipperfürth wird Mittag gegessen.

Der Preis inklusive Mittagessen beträgt für Mitglieder des SV Wipperfürth: 59 €, für Mitglieder anderer Vereine: 69 €. Anmeldung bitte schriftlich an Eure Trainer bis zum 13. September oder per E-Mail an BuT.Schroeder@t-online.de.

Die Einzahlung des Beitrags auf das Konto des SV Wipperfürth 5103729019 bei der Volksbank Wipperfürth, BLZ: 37069840.

Die Anmeldungen werden nach Zahlungseingang berücksichtigt. Sollte die erforderliche Mindestanzahl von Teilnehmern nicht zustande kommen, so werden Sie rechtzeitig informiert und erhalten den Beitrag zurück.

Hier geht zum Anmeldeformular


«StartZurück141142143144145146147148149150WeiterEnde»
Share on facebook
VergleichTest24.de